Hollywood-Schauspieler beauftragten in den 1960erJahren Bühnenbildner damit, ihre zum Verkauf stehenden Immobilien professionell für Interessenten zu stylen. Sie wurden zurechtgemacht wie ein Drehort oder eine Theaterbühne (engl.: stage).

Als Begründerin des Home Staging gilt die US Amerikanerin Barb Schwarz. Die Maklerin und Buchautorin entwickelte die Idee des „stagings“ in den 70er Jahren weiter. Der Erfolg gab ihr Recht: das erste professionell von ihr verkaufsorientiert umgestaltete Haus veräußerte sich schnell – und zu einem höheren Preis als es ohne Home Staging möglich gewesen wäre. Die Branche wuchs schnell, Barb Schwarz etablierte die Berufsgruppe der „Home Stager“ und gründete ihren eigenen Berufsverband.

In den 80er Jahren kam Home Staging nach Großbritannien. Es folgten die Skandinavier. Mittlerweile werden in Schweden 80% der Immobilien von Home-Staging-Profis für den Verkauf vorbereitet. Auch in Italien und Frankreich ist Home Staging bereits etabliert und gilt als die beste und effektivste verkaufsfördernde Maßnahme.

Ich realisiere Projekte in Düsseldorf, Mettmann, Meerbusch, Ratingen, Erkrath, Hilden, Neuss, Kaarst, Langenfeld, Leichlingen, Leverkusen, Grevenbroich, Kempen, Mönchengladbach und in ganz NRW.